Die embryonalen Stadien geben einen Überblick über die Schwangerschaftswochen (©123rf.com)

Die embryonalen Stadien geben einen Überblick über die Schwangerschaftswochen (©123rf.com)

Die 40 Wochen einer Schwangerschaft

Sie sind womöglich zum ersten Mal schwanger. Den Schwangerschaftstest haben Sie bereits gemacht und das positive Ergebnis steht erfreulicherweise fest. Vielleicht haben Sie auch schon den ersten Termin bei ihrem Gynäkologen absolviert. Viele Informationen und Fragen tun sich jetzt auf. Unter anderem ist ihnen dieses System der Wochenzählung in einer Schwangerschaft etwas rätselhaft. Vor allem aber möchten Sie wissen, wie die Entwicklung des Babys von Woche zu Woche voran schreitet. Das geht sicher auch Frauen so, die bereits ihr drittes Kind erwarten und ihr Wissen nur noch einmal auffrischen möchten. Mit unserem Schwangerschaftswochenrechner können Sie ganz leicht ihre aktuelle Schwangerschaftswoche (SSW) herausfinden. Er begleitet Sie mit interessanten Informationen zum Entwicklungsstand ihres Babys durch ihre spannenden 40 Wochen und zeigt ihnen jeweils die aktuelle Schwangerschaftswoche an.

Der Schwangerschaftsrechner : Mehr über die wöchentliche Entwicklung ihres Babys erfahren

Schwangerschaftsbauch

© 123rf.com

Im Grunde ist jede Schwangerschaftswoche (SSW) für sich faszinierend. Unser Schwangerschaftskalender liefert ihnen ganz unkompliziert die richtigen Informationen. Mit der Eingabe des ersten Tages Ihrer letzten Periode, wird Ihnen Ihre aktuelle Schwangerschaftswoche (SSW) angezeigt. Zusätzlich erhalten Sie viele hilfreiche Informationen zu ihrem Baby und auch dazu wie Sie sich fühlen könnten, wie ihr Körper die Schwangerschaft miterlebt. Oft können Sie Veränderungen vielleicht noch nicht einordnen. Mit unseren umfassenden Beschreibungen finden Sie alles zu den bewegenden Themen der Schwangerschaft und werden über anstehende Vorsorgeuntersuchungen informiert. Unser Schwangerschaftskalender begleitet Sie durch jede einzelne Schwangerschaftswoche (SSW) bis hin zum Geburtstermin. So können Sie die Veränderungen von ihnen beiden mitverfolgen und erfahren, welche Fortschritte Ihr Nachwuchs durchlebt.

 

Erfahren Sie mit unseren SSW Rechner alles über die rasanten ersten 12 Wochen

Röntgenbild

© 123rf.com

Die ersten Wochen, bis Sie das Baby in ihrem Bauch strampeln fühlen können, sind besonders aufregend. Denn es macht sich noch nicht als eigenes Wesen bemerkbar. Sie können noch nicht spüren, wann es schläft oder sich umdreht. Daher ist es für Sie umso spannender zu lesen, was sich in welcher Woche bei ihrem Kleinen im Bauch entwickelt. Ein Kind wächst rund 38 Wochen im Bauch der Mutter heran. Den gesamten Zeitraum einer Schwangerschaft beziffert man aber mit 40 Schwangerschaftswochen. Da wir nicht herausfinden können, an welchem Tag die Eizelle in ihrem Körper befruchtet wurde, bildet der erste Tag ihrer letzten Periode die Grundlage zur Berechnung der Gesamtdauer eine Schwangerschaft. Denn dieses Datum ist die einzige feste Größe in diesem komplexen Entwicklungsprozess. Daher sind Sie in den ersten zwei Wochen noch nicht de facto, sondern nur rein rechnerisch schwanger. Aber schon um die 4. SSW werden Sie die ersten Anzeichen bemerken können, dass sich etwas verändert hat. Diese ersten Schwangerschaftsbeschwerden, ein Spannungsgefühl in den Brüsten oder ein Ziehen im Unterleib, fühlen sich sehr ähnlich an, wie die üblichen Menstruationsbeschwerden. Doch dann geht es rasant weiter. Bereits in der 6. SSW beginnt das kleine Herz Ihres Babys zu schlagen. Sie werden dies lediglich an den körperlichen Veränderungen spüren. Ihr Körper bereitet sich auf die Schwangerschaft vor und der Hormonhaushalt stellt sich um. Bei den meisten Frauen äußert sich das in Form von Stimmungsschwankungen oder starker Müdigkeit, auch ein Kältegefühl oder die klassische Übelkeit sind kein seltenes Phänomen in dieser frühen Zeit der Schwangerschaft. Daher ist es umso beruhigender, nachlesen zu können, was sich jetzt alles tut, bei Ihnen und bei ihrem Baby. Nach der 12. SSW lassen die anfänglichen Schwangerschaftsbeschwerden nach. Die Embryonalphase ist nun abgeschlossen. Das Risiko eine Fehlgeburt zu erleben, ist jetzt nur noch sehr minimal. Daher verbreiten viele werdende Eltern erst ab diesem Zeitpunkt die freudige Nachricht. Durch unseren SSW Rechner wissen Sie, wann es soweit ist!