0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
babykarten-paradies.de 4.7 von 5 aus 80 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags

Anzeichen Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft wird nicht immer gleich von Anfang an bemerkt. Bei einigen Frauen kann es mehrere Wochen dauern, bis ihnen die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft auffallen. Bei Anderen geht es deutlich schneller und ihnen wird bereits sehr früh bewusst, dass sich mit dem Körper etwas verändert. In der Regel werden die ersten Signale sehr früh ausgestrahlt, denn in der Schwangerschaft verändert sich der Hormonhaushalt einer Frau besonders stark. Ursächlich hierfür ist das Hormon Humanes Choriongonadotropin (HCG- Hormon), welches auch als Schwangerschaftshormon bezeichnet wird. Das Hormon wird bereits in den ersten 24 Stunden nach der Befruchtung gebildet. Dieses Hormon ist nur im Körper einer Schwangeren zu finden, es kann jedoch viele unerwünschte Nebenwirkungen auslösen. Die gängigsten Nebenwirkungen die während einer Schwangerschaft auftreten sind Erbrechen, Müdigkeit, Übelkeit, verstärkter Harndrang usw. Trotz der vielen negativen Nebenwirkungen bringt das HCG- Hormon auch einen positiven Effekt mit sich. Es wird angenommen, dass je höher der HCG- Wert bei einer Schwangeren ist, umso stabiler kann die Schwangerschaft ablaufen.
Im Folgenden werden die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft näher definiert.

Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft

  1. Ausbleiben der Regel: Das Ausbleiben der Menstruation ist eines der wahrscheinlichsten Anzeichen dafür, dass eine Schwangerschaft vorliegt. Insbesondere bei Frauen deren Regelblutung sehr regelmäßig kommt, erhöht sich bei jedem Ausbleiben der Menstruation die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft. Bei Bedenken sollte ein Schwangerschaftstest gemacht werden, dieser kann Klarheit verschaffen.

  2. Kleine Einnistungsblutung: Trotz ausbleiben der Menstruation kann eine Einnistungsblutung ein weiteres Anzeichen für eine Schwangerschaft sein. Die Einnistungsblutung entsteht bei der Einnistung des befruchteten Eis in die Gebärmutter. Dabei verbindet sich das Ei mit der Gebärmutter und kleine Blutgefäße können dabei geöffnet werden. Diese Blutung ist in der Regel jedoch sehr leicht und kann mit einer schwachen Regelblutung verglichen werden. Sie zählt allerdings nicht zu den sicheren Anzeichen einer Schwangerschaft, denn solche Blutungen können auch andere Ursachen haben.

  3. Schwangere Frau im Bett am Ausruhen und TräumenUngewohnte Müdigkeit: Zu Beginn einer Schwangerschaft fühlen sich viele Frauen schlapp und müde. Die Müdigkeit und Erschöpfung kann als ein weiteres Anzeichen für eine Schwangerschaft gedeutet werden, denn das Hormon Progesteron ist dafür verantwortlich. Das Hormon wird in den Eierstöcken gebildet. Ziel ist es die Gebärmutterschleimhaut stärker zu durchbluten, um eine erfolgreiche Einnistung des befruchteten Eis zu ermöglichen. Die Müdigkeit entsteht, weil das Hormon auf die gesamte, glatte Muskulatur des Körpers mit Entspannung wirkt.








  4. Schwindel und Kopfschmerzen: Junge Frau verspürt Kopfschmerzen und SchwindelKopfschmerzen und Schwindel sind zu Beginn einer Schwangerschaft keine Seltenheit. Die hormonelle Umstellung fördert auch in diesem Fall die negativen Nebenwirkungen. Beide Beschwerden werden jedoch nur selten als sichere Anzeichen einer Schwangerschaft gedeutet. Ein geschwächter Kreislauf und Blutdruckschwankungen können ebenso wie Kopfschmerzen auch andere Ursachen haben.






  5. Verstärkter Harndrang: Der verstärkte Harndrang ist ebenfalls auf das Schwangerschaftshormon HCG zurückzuführen. Sollte trotz des gewohnten Trinkverhaltens ein häufiger Harndrang verspürt werden, kann dies als ein weiteres Anzeichen für eine Schwangerschaft gedeutet werden.

  6. Empfindliche Brüste: In der Schwangerschaft reagieren die Brüste, ebenso wie während der Menstruation, auf die Veränderung des Hormonhaushaltes. Auch im frühen Stadium der Schwangerschaft können sich die Brüste bereits schwerer, voller und angespannt wirken. Einige Frauen verspüren ein immer wiederkehrendes Jucken und  empfinden die Berührung der eigenen Brust als unangenehm. Ebenso können auch die Brustwarzen voller wirken und die Brustwarzenhöfe sich dunkler verfärben.

Weitere typische Schwangerschaftsanzeichen

Als besonders typische Schwangerschaftsanzeichen werden in erster Linie die Morgenübelkeit, der Heißhunger und die Geruchsempfindlichkeit bezeichnet. All diese Anzeichen werden ebenfalls der hormonellen Umstellung zugeschrieben. Die gewohnten Gerüche von Kaffee oder bestimmten Gewürzen können viele Frauen plötzlich nicht mehr riechen oder ihnen wird schlecht davon. Die bekannte Morgenübelkeit plagt viele Frauen und kann auf das HCG- Hormon zurückgeführt werden. Im nächsten Moment kann die Schwangere jedoch wieder unterschiedliche Gelüste verspüren, dies zeigt sich dann in den „Heißhungerattacken“ für die Schwangere bekannt sind.

 

Bildquellen:
Bild1: http://de.123rf.com/photo_27201684_young-pregnant-woman-sleeping.html Urheber: Natalie Shmeliova
Bild2: http://de.123rf.com/photo_20412571_portrait-of-stressed-young-housewife-in-modern-kitchen.html Urheber: citalliance

  
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Babykarten-Paradies 2017 Made by