0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
babykarten-paradies.de 4.8 von 5 aus 32 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags

Geburtsvorbereitung

Schwangere Frau streichelt bei der Geburtsvorbereitung liebevoll den BauchEs sind nicht mehr viele Wochen bis zur Geburt und die meisten Schwangeren bereiten sich mit Hilfe eines Geburtsvorbereitungskurses auf die Geburt vor. In dieser Vielzahl an Kursen wird in erster Linie, wie der Name schon sagt, auf die Geburt vorbereitet. Inbegriffen ist hierbei der Ablauf der Geburt, die richtigen Atemübungen während der Wehen, dem Wochenbett und der Umgang mit dem Baby in den ersten Monaten nach der Geburt. Im Normalfall werden die Kurse von Hebammen geleitet und starten ungefähr in der 25. Schwangerschaftswoche. Die Kurse werden meist von der Krankenkasse unterstützt und bezahlt. Die Geburtsvorbereitung in Form des Kurses kann über mehrere Wochen durchgeführt werden oder an nur einem Wochenende als Schnellkurs. Die Tageszeiten und Stundenanzahl der Kurse variiert, je nach Kursleiter/In. Sollte die Möglichkeit bestehen ist es sinnvoll, dass der werdende Vater ebenfalls teilnimmt, um die Partnerin im Kurs und auch während der Geburt zu unterstützen. Nicht immer ist ein Partner vorhanden oder hat die Zeit an der Geburtsvorbereitung teilzunehmen, dann ist es ratsam sich für einen Kurs zu entscheiden der nur für die schwangere Person angeboten wird. Alle Beteiligten sitzen im selben Boot und die Übungen sind auf sie abgestimmt. Sollte die Schwangere bereits Kinder haben und ist beim Zweiten Kind unsicher, weil die erste Geburt vielleicht einige Zeit her ist, dann kann sie sich zu einem Auffrischungskurs anmelden. Die Anmeldung für die Geburtsvorbereitung sollte bereits ab der 10. Schwangerschaftswoche erfolgen. Viele Kurse sind schnell ausgebucht und am Wunschkurs vor Ort ist eine Teilnahme eventuell nicht mehr möglich.

Gründe für die Geburtsvorbereitung

Zum einen dient die Geburtsvorbereitung dazu, sich auf die Niederkunft des Kindes vorzubereiten und einzulassen. Zum anderen können während der Kurse Kontakte geknüpft werden, denn mit Gleichgesinnten findet sich immer ein Thema über das man sich unterhalten kann. Die Themen der Kurse können variabel gestaltet sein. Bei der ersten Geburtsvorbereitung werden folgende Punkte thematisiert und durchgeführt.

  • Der Ablauf der Geburt und Erwartungen an das Wochenbett
  • Massage-, Atem- und Entspannungstechniken die, während der Geburt die Wehen erleichtern sollen
  • Das Kennenlernen von unterschiedlichen Geburtspositionen
  • Verschiedene Wahlmöglichkeiten der medizinischen Schmerzlinderung
  • Umgang mit den Veränderungen der Schwangerschaft in Bezug auf die Partnerschaft
  • Ratschläge zum Thema Stillen und Pflege des Babys Zudem ist während der Geburtsvorbereitung immer Zeit für Fragen. Insbesondere dann, wenn die Eltern Unsicherheit und Ängste verspüren.

Welche Vorbereitungs- Kurse gibt es zusätzlich

Lächelnde Frau bei der Wasser-GeburtsvorbereitungNeben der eigentlichen Geburtsvorbereitung können weitere Kurse belegt werden, die entweder auf die Geburt vorbereiten oder aber die Schwangerschaft erleichtern. Dazu zählen unter anderem: Aktiv- Kurse: Schwangeren- Yoga kann mittels gezielter Atemübungen und Entspannungstechniken auf die Wehen vorbereiten. Schwangerengymnastik oder Bauchtanz hingegen entspannen die Beckenmuskeln und ermöglichen eine vereinfachtere Geburt. Akupunktur: Viele Schwangere lassen ab der 35. Schwangerschaftswoche eine Akupunktur durchführen. Sie dient der Geburtsvorbereitung indem die Reifung des Gebärmutterhalses beschleunigt wird. Wasser- Geburtsvorbereitung: Schwimmkurse während der Schwangerschaft fördern die Aktivität der Schwangeren und neue Kontakte können geknüpft werden. Im Wasser fühlen sich Schwangere schwerelos. Das steigende Gewicht während der Schwangerschaft, kann im Wasser kompensiert werden und dient als positive Sporteinheit. Geburtsvorbereitung mit Geschwistern: Spezielle Geschwisterkurse stellen den Kleinen nicht nur ein Geschwisterdiplom aus. Sie erläutern in spielerischer Darbietung, wie sich die neue Situation in der Familie ändern wird und wie sie die Eltern mit dem Neugeborenen unterstützen können. Das Leben mit einem Baby: Die Kursteilnahme wird Paaren empfohlen die nur sehr wenig Erfahrung mit Kindern haben. Ihnen wird die Säuglingspflege näher gebracht und Tipps für das erste Lebensjahr gegeben. Für welchen der zahlreichen Kurse zur Geburtsvorbereitung Paare oder alleinstehende Schwangere sich entscheiden, bleibt die eigene Entscheidung. Unterstützung kann jederzeit der Frauenarzt oder die Hebamme geben.

 

Bildquellen:
Bild1: http://de.123rf.com/photo_47779259_image-of-happy-active-lady-at-antenatal-class.html  Urheber: Katarzyna BiaÄ,asewicz
Bild2: http://de.123rf.com/photo_7564884_employment-with-pregnant-women-in-small-pool.html  Urheber: Sergey Chirkov

Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Babykarten-Paradies 2017 Made by