Krankenschwester impft kleines Kind im Beisein der Mutter

Krankenschwester impft kleines Kind im Beisein der Mutter (©123rf.com/profile_evgenyatamanenko)

Schon während der Schwangerschaft achtet jede werdende Mutter darauf, dass ihrem kleinen Schatz nichts zustößt. Sorgfältig wird auf die Ernährung, die Gesundheit und das Wohlbefinden beider achtgegeben.
Die Geburt stellt nicht nur eine Herausforderung für die Mutter und das Baby dar, sondern ist vor allem für das Neugeborene ein Kampf um das Überleben. Der kleine Schatz verlässt den schützenden Mutterleib und hat mit einer neuen Umgebung zu Recht zu kommen: Das Baby muss selbstständig atmen, seinen Körper erwärmen, Nahrung aufnehmen und ist gleichzeitig zahlreichen Bakterien und Viren ausgesetzt. Während es im Bauch der werdenden Mutter vor allen Krankheiten geschützt war, ist dessen Immunsystem ab der Geburt auf sich allein gestellt. Damit das Neugeborene gesund bleibt, empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) bestimmte Impfungen in den ersten Lebenswochen und –Monaten. Mit den Impfungen wird das Immunsystem des Babys unterstützt und eine Resistenz gegen lebensbedrohliche Krankheiten aufgebaut. Doch wann sind welche Impfungen fällig? Der Impfkalender ist eine große Hilfe für jede junge Mutter!
Kind - als Ärztin verkleidet mit Stethoskop und Spritze

Der Impfkalender

Die Ständige Impfkommission empfiehlt nicht nur bestimmte Impfungen, sondern auch deren Zeitpunkt. Somit erfasst der Impfkalender der STIKO alle Impfungen, deren Häufigkeit sowie deren Zeitpunkt für Säuglinge, Kinder und Jugendliche. Damit Ihr Baby die benötigten Impfungen zur richtigen Zeit bekommt, sollten Sie den Impfkalender stets im Auge behalten!

Geimpft wird gegen:

  • Diphtherie – eine akute, ansteckende Infektionskrankheit, die durch die Atemwege in den Körper gelangt.
  • Tetanus – eine lebensbedrohliche Infektionskrankheit, die die Muskel steuernden Nervenzellen befällt (wird auch Wundstarrkrampf genannt).
  • Keuchhusten – eine hochansteckende Infektionskrankheit, die einen starken Husten hervorruft.
  • Kinderlähmung.
  • Hepatitis B (Virus) – eine Infektionskrankheit der Leber mit lebensgefährlichen Folgen.
  • Haemophilus influenzae b-Infektion – eine bakterielle Infektionskrankheit der Atemwege. Sie gehört zu den schwersten Erkrankungen in den ersten fünf Lebensjahren.
  • Pneumokokken – Bakterien, die eine schwer verträgliche Infektion verursachen (führen häufig zu Lungenentzündungen).
  • Rotaviren.
  • Masern, Mumps, Röteln und Windpocken – hoch ansteckende Infektionskrankheiten, die vor allem bei Kindern auftreten und unterschiedlich schwere Folgen mit sich bringen.
  • Meningokokken – Bakterien die eine Krankheit im Nasen-Rachen-Raum auslösen.

Impfkalender-bis-23-Monate-Mädchen
Zwei_Impfkalender-bis-23-Monate-Mädchen-jungs

 

All dies klingt nicht besonders erfreulich und sicherlich auch beängstigend. Eines ist jedoch garantiert: Halten Sie sich an den Impfkalender, kann Ihrem Baby nichts geschehen! Die Impfungen werden in regelmäßigen Abständen und in bestimmten Dosierungen verabreicht, sodass Ihr kleiner Schatz von der ersten Woche an geschützt ist.

Wichtig ist außerdem, dass Sie sich an den Impfkalender halten, was die Auffrischimpfungen betrifft! Obligatorische Impfungen müssen in mehreren Dosen und in regelmäßigen Zeitabständen verabreicht werden, damit die Immunität gegen die Infektionen entwickelt wird. Dies betrifft vor allem die ersten zwei bis vierzehn Lebensmonate. Je älter Ihr Kind wird, desto seltener werden die Impfungen, da das Risiko an den benannten Infektionen zu erkranken, sinkt. Doch auch ältere Kinder und Jugendliche sind nicht immer gegen die Krankheiten immun und können sich bei ihren Freunden und Mitschülern anstecken. So sollten Sie sowohl den Impfkalender als auch den Impfpass ihres Kindes stets im Auge behalten.

Sorgen Sie sich von Anfang an um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Babys! Ein Impfkalender kann eine große Hilfe sein, denn dieser bietet die optimale Übersicht aller nötigen und wichtigen Impfungen. Ihr kleiner Schatz bekommt somit den erforderlichen Schutz und kann glücklich und gesund ins Leben starten!

 

Disclaimer