0911 477 180 55 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
4.5 von 5 aus 106 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
Service per Telefon / Online
Mo-Fr 8:00 - 16:30 Uhr
20. Schwangerschaftswoche

Die 20. SSW - Ihr Baby bewegt sich wie in Schwerelosigkeit

In der 20. Schwangerschaftswoche feiern Mama und ihr Baby ´Bergfest´, denn die Hälfte der Schwangerschaft ist bereits vorbei. Das kleine Menschlein ist nun 18 Wochen alt und genießt die Freude am Leben. Treten, strampeln, boxen, jede Bewegung wird intensiv ausprobiert und kräftig trainiert, denn in der 20. SSW ist noch reichlich Platz in Mamis Bauch und der will ausgiebig genutzt werden. Aus den kleinen anfänglichen Stupsern werden allmählich schon deutlich spürbare Tritte und auch der angehende Vater kann etwa ab dieser Phase endlich die ersten Bewegungen seines Nachwuchses fühlen, wenn er die Hand auf den Babybauch legt. Umgeben von bis zu 400 Millilitern Fruchtwasser bewegt sich das Baby in der 20. Schwangerschaftswoche wie in Schwerelosigkeit. Durch die Flüssigkeit ist das kleine zarte Wesen vor äußeren Einflüssen wie Stößen, grellem Licht, aber auch Lautstärke noch bestens geschützt.

Das Baby in der 20. Schwangerschaftswoche

Passend zur Hälfte der Schwangerschaft haben die meisten Babys in der 20. Schwangerschaftswoche mit einer Körperlänge von durchschnittlich 25 cm auch schon in etwa ihre halbe Geburtslänge erreicht. Bezüglich des Gewichtes ist bis zur Geburt noch viel Luft nach oben, da der kleine Mensch in der 20. SSW ungefähr 240 – 300 Gramm leicht ist. Aber keine Angst, im Verlauf der noch anstehenden Schwangerschaftswochen wird sich bei Mami die Gewichtszunahme ihres Babys noch deutlich bemerkbar machen. Abgesehen von dem permanenten Training der Muskulatur und der Reflexe fokussiert sich die Entwicklung des Ungeborenen in der 20. Schwangerschaftswoche auch weiterhin sehr stark auf das Gehirn. Zu diesem Zeitpunkt bilden sich pro Minute ca. unglaubliche 200.000 Zellen im Gehirn neu! Zudem beginnt ab der 20. SSW die Anlage der Großhirnrinde, in welcher das Baby erste Erfahrungen speichert. Folglich entwickelt der kleine Mensch ab der 20. Schwangerschaftswoche ein Gedächtnis, was zu einem weiteren Phänomen führt: Das Baby lernt.

20-ssw

Die Mutter in der 20. SSW

In der 20. Schwangerschaftswoche ist Mamis Bauch nicht mehr weg zu diskutieren und möchte in bequemer und schicker Kleidung verhüllt werden. Abgesehen von den Umständen in Bezug auf Optik und Kleidung, kann die werdende Mutter in der 20. SSW auch körperlich unter dem wachsenden Bauchumfang leiden. Erste Schwangerschaftsstreifen, schmerzende Brüste oder Rückenprobleme sind da keine Seltenheit. Um körperlichen Beschwerden, die sich infolge der spürbaren Gewichtszunahme entwickeln und die mit der Verlagerung des Körperschwerpunktes im Verlauf einer Schwangerschaft einhergehen können, vorzubeugen, wird empfohlen schon rechtzeitig – ca. ab Beginn des zweiten Schwangerschaftsdrittels – leichten und für Schwangere geeigneten sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Besonders Schwangerschaftskurse im Wasser, wie Aquafitness und Schwangerschaftsgymnastik, entlastet Knochen und Gewebe auf erholsame Weise und die werdende Mami fühlt sich für eine Zeit spürbar leichter. Häufig werden Sportkurse im Wasser für Schwangere von Physiotherapeuten oder Hebammen angeboten und reichen von der Laufzeit meistens sogar bis hin zur Geburt. Gegen in der 20. Schwangerschaftswoche auftretende Rückenschmerzen helfen zusätzlich auch entspannende und schmerzlindernde Bäder oder Massagen. Hier ist oftmals auch Papi gefordert, der gerne bei der werdenden Mutter Hand anlegen darf und dieser durch einreiben oder massieren mit einem ausgewählten Öl zu besserem Wohlbefinden verhelfen kann. Gleichzeitig helfen bestimmte Öle und Zupfmassagen natürlich auch gegen eventuell schon in der 20. SSW auftretende Dehnungsstreifen. Und hier noch ein Tipp für unruhige Nächte: Frauen, die in der 20. Schwangerschaftswoche aufgrund des stark wachsenden Babybäuchleins oder unangenehmer Brustschmerzen nachts nicht mehr bequem liegen können und demzufolge unter Schlafmangel leiden, sollten sich schon rechtzeitig ein Stillkissen anschaffen. Diese wundervolle Erfindung verhilft im Bett zu fühlbar bequemeren Liegepositionen und ist groß genug, um gleichzeitig zwischen Armen und Beinen sowie unter dem Bauch platziert zu werden. So bekommt Mami auch in der 20. SSW ihren wohlverdienten und nötigen Schlaf.
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Babykarten-Paradies 2017 Made by