0911 477 180 55 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
4.7 von 5 aus 106 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
Service per Telefon / Online
Mo-Fr 8:00 - 16:30 Uhr
25. Schwangerschaftswoche

25. SSW – Das Baby in 3D oder 4D

Mit der 25. Schwangerschaftswoche beginnt der 7. Monat und auch das dritte und letzte Schwangerschaftstrimester wird eingeläutet. In dieser Zeit wird das Baby vollständig ausreifen. Sowohl das Ungeborene als auch die künftige Mami bereiten sich physisch und psychisch auf die Geburt vor. Um den Eltern einen ersten richtigen Eindruck von ihrem kleinen Zuwachs zu ermöglichen, bieten immer mehr Frauenarztpraxen einen 3D- oder sogar 4D-Ultraschall an. Nicht nur allein aus diagnostischen Gründen, sondern gerne auch als Erinnerung an die Schwangerschaft können Eltern diese Zusatzleistung in Anspruch nehmen. Gerade die Zeit um die 25. SSW bietet sich hervorragend für das „Baby-Kino“ an, da das kleine Wesen in dieser Schwangerschaftsperiode besonders aktiv und zudem für die Aufnahmen noch nicht zu groß ist. Bei guter Lage der Plazenta bekommt man mit etwas Glück faszinierende Bilder des kleinen Lebewesens im Bauch, was für die angehenden Eltern häufig ein sehr emotionaler Moment ist. Man sieht auf dem 3D-Ultraschall in der 25. Schwangerschaftswoche das kleine Gesicht, die Händchen und Füße mit winzigen Fingern und Zehen, eben einfach alles, was zu einem kleinen Menschen dazugehört. Manchmal nuckelt das Baby gerade am Daumen oder spielt mit der Nabelschnur. In der 25. SSW können 4D-Aufnahmen die Aktivitäten des Babys sogar in Echtzeit als kleinen Film wiedergeben.

Das Baby in der 25. Schwangerschaftswoche

Insbesondere der Aufbau des Gehörs wird um die 25. Schwangerschaftswoche vervollständigt. Die Gehörgänge, sowie das Mittel- und Innenohr, sind schon sehr aktiv und das Baby nimmt Geräusche von außerhalb des Bauches ab einer Lautstärke von ca. 90 Dezibel wahr. Auch Magengrummeln, Herzschlag, Atmung und sonstige Körpergeräusche der Mami werden dem kleinen Bauchbewohner immer vertrauter. In der 25. SSW bilden sich verstärkt die winzigen und sehr empfindlichen Nerven um die Lippen des Ungeborenen aus, welche das Baby in der Stillzeit beim Ertasten der Brustwarze unterstützen. Zudem bilden sich um die 25. Schwangerschaftswoche im Mund kleine Zahnknospen, die auf den Ultraschallbildern häufig schon zu sehen sind. Das Baby ist in der 25. SSW übrigens durchschnittlich 33 Zentimeter lang und wiegt ungefähr 800 Gramm. Durch die besonders kräftige Nabelschnur wird das Baby sehr gut mit allem Nötigen versorgt. Zudem wird die Nabelschnur durch den speziellen Aufbau ihrer Blutgefäße stabilisiert und ein Abknicken verhindert.

25-ssw-tipp

Die Mutter in der 25. SSW

Werdende Mütter ereilt in der 25. Schwangerschaftswoche häufig das Phänomen, dass die Schuhe zu eng werden oder Ringe nicht mehr an die Finger passen. Diese Wassereinlagerungen oder Ödeme tauchen vermehrt ab der 25. SSW auf und werden durch das Hormon Progesteron verursacht, welches für die Aufweichung des Gewebes während einer Schwangerschaft zuständig ist. Weicheres Gewebe bedeutet eine leichtere Ansammlungsmöglichkeit für Wasser. Um den Ödemen in der 25. Schwangerschaftswoche Abhilfe zu schaffen, sollte möglichst langes Stehen vermieden werden. Wie immer hilft eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft und regelmäßige Bewegung gegen eventuell auftretende Beschwerden. Da Mama aber schließlich nicht den ganzen Tag herumlaufen kann, ist es hilfreich, sich zwischendurch häufiger einmal hinzulegen und dabei die Beine möglichst hoch zu positionieren. Der Verzicht auf Salz und die Zufuhr von viel Flüssigkeit – insbesondere Wasser – fördern die Regulierung des körpereigenen Wasserhaushaltes und den Abtransport von eingelagertem Wasser. Die werdende Mami sollte zudem ab der 25. SSW auf das Tragen von engen Schuhen bzw. enger Kleidung verzichten und vielleicht von Fingerringen auf Armbänder oder Armreifen umsteigen. Die sind schließlich auch sehr hübsch und man bekommt sie auch in der 25. Schwangerschaftswoche garantiert wieder ab.
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Babykarten-Paradies 2017 Made by