0911 477 180 55 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
4.0 von 5 aus 106 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
Service per Telefon / Online
Mo-Fr 8:00 - 16:30 Uhr
34. Schwangerschaftswoche

34. SSW - Der Mutterschutz beginnt

In der 34. Schwangerschaftswoche darf die werdende Mama 6 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin ihres Babys den wohlverdienten Mutterschutz antreten. Im Rahmen des Mutterschutzgesetzes sollen die schwangere Frau, wenn sie sich in einem abhängigen Arbeitsverhältnis befindet, sowie ihr Kind sowohl gesundheitlich als auch finanziell abgesichert werden. Um die zukünftige Mami am Arbeitsplatz während der Schwangerschaft nicht zu überfordern und ihre Gesundheit oder die des Kindes nicht zu gefährden, darf eine schwangere Frau ab der 34. SSW nicht mehr beschäftig werden: Es sei denn, sie wünscht dieses ausdrücklich. Die Mutterschutzfrist umfasst, abgesehen von bestimmten Ausnahmen, die 6 Wochen vor der Geburt sowie 8 Wochen nach der Entbindung. Den genauen Zeitraum können Sie mit unserem Mutterschutzrechner herausfinden. Zudem darf der werdenden Mutter innerhalb einer bestimmten Schutzfrist nicht einfach gekündigt werden. Das Mutterschutzgesetz umfasst viele Aspekte, über die sich die zukünftigen Eltern auch schon zu Beginn der Schwangerschaft informieren sollten, da die Leistungen, die eine werdende Mutter erfährt, auch an bestimmte Bedingungen geknüpft sind. Wer sich also rechtzeitig mit seinen Rechten und Pflichten befasst, der kann ab der 34. Schwangerschaftswoche die Zeit bis zur Geburt entspannt genießen und in Ruhe die letzten Vorbereitungen für ein Leben mit Baby treffen. [Bild 34-ssw-tipp.jpg right]

Das Baby in der 34. Schwangerschaftswoche

Hier zunächst die wichtigen technischen Daten der 34. SSW: Das Baby ist durchschnittlich 45 cm groß und wiegt in etwa 2250 Gramm. Brav absolviert der Nachwuchs auch in der 34. Schwangerschaftswoche sein tägliches Trainingsprogramm, um sich optimal auf die Welt, die außerhalb von Mamis Bauch wartet, vorzubereiten. Die meisten „Feinarbeiten“, die an den Organen, am Skelett sowie am zentralen Nervensystem noch zu leisten sind, entwickeln sich nicht nur bis zum Geburtstermin weiter, sondern zum größten Teil noch über Jahre nach der Entbindung hinaus. Doch ist das Baby in der 34. SSW bereits soweit ausgereift, dass es sich ohne weitere Komplikationen schon ab diesem Zeitpunkt für gewöhnlich bedenkenlos auch außerhalb von Mamas Bauch weiter entwickeln würde. Um die 34. Schwangerschaftswoche herum ist aufgrund der voranschreitenden Entwicklung der Knochen der Kalziumbedarf des Ungeborenen relativ hoch. Deshalb sollte die künftige Mutter in dieser Zeit bei der Wahl ihrer Ernährung vor allem auf kalziumreiche Kost achten.

Die Mutter in der 34. SSW

Mit Beginn des Mutterschutzes ab der 34. Schwangerschaftswoche hat Mami viel Zeit, sich ihrem persönlichen Wohlbefinden zu widmen. Dieses ist aus mehreren Gründen besonders wichtig: In dieser Periode der Schwangerschaft wird die Plazentaschranke, die den mütterlichen von dem kindlichen Blutkreislauf trennt, durchlässiger für so manche Erreger. Deshalb sollte die werdende Mama in der 34. SSW auch im Sinne ihres Ungeborenen schon bei leichten Anzeichen eines Infektes den Arzt aufsuchen. Denn sowohl die eigene Gesundheit als auch die des kleinen Mitbewohners in Mamas Körper sollte zu keiner Zeit der Schwangerschaft unnötig gefährdet werden. Desweiteren hat die schwangere Frau in der 34. Schwangerschaftswoche noch die Möglichkeit, sich um die eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Dieses wird sich ab der Geburt von einer auf die andere Sekunde ändern, nämlich sobald die Mutter ihr hilfloses kleines Neugeborenes in den Armen hält und die gesamte Energie für das Wohl des Babys aufgewandt wird. Vielleicht ist in der 34. SSW nochmal der richtige Moment für einen stressfreien Termin beim Friseur. Oder Mami gönnt sich vor der Geburt eine entspannende Massage. Auch ein romantisches Abendessen mit dem Partner wird in trauter Zweisamkeit so schnell nicht mehr möglich sein. Deshalb sollten die werdenden Eltern in der 34. Schwangerschaftswoche die Gelegenheit nochmal beim Schopf packen und in Ruhe viel Zeit miteinander verbringen.
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Babykarten-Paradies 2017 Made by