0911 477 180 55 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
4.7 von 5 aus 106 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
Service per Telefon / Online
Mo-Fr 8:00 - 16:30 Uhr
9. Schwangerschaftswoche

9. SSW - Vom Embryo zum Fötus

In der 9. Schwangerschaftswoche ist das Baby 7 Wochen alt. Nachdem nun alle Organe vollständig angelegt sind, werden diese bis zur Geburt lediglich nur noch weiter wachsen und reifen. In diesem Stadium der Schwangerschaft wird aus dem Embryo ein Fötus. Ab dem dritten Schwangerschaftsmonat, welcher mit der 9.SSW beginnt, steht beim Gynäkologen im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge zudem die erste große Ultraschalluntersuchung an. Auf einige werdende Eltern wartet diesbezüglich eine große Überraschung: In der 9. Schwangerschaftswoche ist nämlich bereits erkennbar, ob es sich in der Gebärmutter ein einziges Baby bequem gemacht hat, oder ob es sich um eine WG handelt, die zwei oder sogar mehrere Föten beherbergt. Insbesondere in Familien, wo in den älteren Generationen bereits Mehrlingsgeburten vorgekommen sind, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass es sich auch in der aktuellen Schwangerschaft um mindestens zwei Babys handelt.

9-ssw-tipp

Das Baby in der 9. Schwangerschaftswoche

Das Baby ist in der 9. Schwangerschaftswoche ungefähr 2 cm lang und wiegt ca. 2 Gramm. In diesem winzigen Körper sind erstaunlicherweise in der 9.SSW bereits alle Organe vorhanden und haben schon - je nach Entwicklungsstand - ihre Arbeit aufgenommen. Da im weiteren Verlauf der Schwangerschaft sämtliche inneren Organe sowie das Gehirn noch deutlich an Größe zulegen werden, ist das derzeitige Skelett, welches langsam ausgebildet wird, noch sehr weich und nachgiebig. Insbesondere die Schädelplatten bleiben noch sehr lange Zeit elastisch, da das Baby bei der Geburt mit dem Kopf durch den engen Geburtskanal passen muss. Jedoch erfüllen diese sich langsam bildenden Knorpel in der 9. Schwangerschaftswoche bereits eine leichte Schutzfunktion für das noch ganz empfindliche Gehirn des Babys. Und wo wir gerade schon beim Gehirn sind, ist es auch sehr wichtig zu wissen, dass speziell in der 9.SSW die Entwicklung des Gehirns und der Nervenzellen durch negative äußere Faktoren extrem gefährdet ist. Besonders im Falle von Alkoholkonsum in der 9.SSW kann es zu starken Schädigungen des Fötus und dessen Entwicklung kommen. Wer also auf ganzer Linie die gesunde Entwicklung des Babys fördern möchte, für denjenigen bzw. diejenige gilt: mindestens während der Schwangerschaft Finger weg von Alkohol und Zigaretten! Gerade in der 9. Schwangerschaftswoche, aber auch darüber hinaus, kann man durch den Missbrauch von Genussmitteln ein ganzes Leben zerstören oder zumindest deutlich erschweren. Da sich alle Eltern aber doch hoffentlich ein gesundes Baby wünschen, sollte auch in der 9.SSW alles für eine optimale Entwicklung des kleinen Wesens getan werden.

Die Mutter in der 9. SSW

Auch in der 9. Schwangerschaftswoche gibt Mamis Körper alles Erdenkliche für einen reibungslosen Entwicklungsablauf des Winzlings im Bauch. Dieser ist üblicherweise in der 9.SSW noch flach. Allerdings können es viele Frauen meistens kaum erwarten, bis sie endlich den ersten Ansatz eines kleinen Babybäuchleins bekommen, damit ihr Glück auch für andere sichtbar wird. Doch bislang spielt sich die Schwangerschaft nur unter der Oberfläche ab, was sich aber bei der werdenden Mutter nach wie vor auch deutlich bei der Ernährung in der Schwangerschaft bemerkbar macht. Plötzlich hat man in der 9. Schwangerschaftswoche Lust auf gewisse Speisen, die man vor der Schwangerschaft auf keinen Fall gegessen hätte. Oder das heiß begehrte Lieblingsgericht schmeckt auf einmal nicht mehr und löst im schlimmsten Fall sogar Übelkeit oder Brechreiz aus. Ein verschärfter Geruchssinn, Sodbrennen oder Verstopfung, das Repertoire der Schwangerschaftsbeschwerden wird auch in der 9. Schwangerschaftswoche meist nicht kleiner. Die Hormone sorgen beständig für Chaos im weiblichen Körper: Entweder sind die Haare voll und glänzen, oder sie fallen massenhaft aus und die Schwangere leidet zusätzlich noch unter Akne. Jedoch muss sich die werdende Mama keine Sorgen machen, denn in den Wochen nach der 9.SSW haben auch die unangenehmsten Begleiterscheinungen der Schwangerschaft üblicherweise langsam aber sicher bei den meisten Frauen ein Ende und die Zeit, in der man die Schwangerschaft in vollsten Zügen genießen kann, steht unmittelbar bevor.
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Babykarten-Paradies 2017 Made by